www.literaturliste.chVerwandlungen, Metamorphosen

Metamorphose [grch.] die, Gestaltwandel
1) Umwandlung eines Pflanzenorgans im Lauf der Stammesgeschichte; z. B. die Umformung von Blättern, Sprossen oder Wurzeln zu Ranken oder Dornen.
2) natürl. Gesteinsumwandlung im feste Zustand durch Druck- und/oder Temperaturerhöhung. Die Anpassung an das neue physikalisch-chem. Gleichgewicht erfolgt durch Mineralreaktionen (z. B. Umkristallisation) […].
3) auch Metabolie, indirekte Entwicklung, grössere Abwandlungen der Gestalt und der Lebensweise eines Tieres während seiner Einzelentwicklung, bes. bei Insekten (Larve-Puppe-Imago), aber auch bei Würmern, Krebsen, Weichtieren, Manteltieren, Fischen und Lurchen.
4) Mythos: Verwandlung von Menschen (z. B. in Tiere, Pflanzen, Sterne), dargestellt u. a. in den «Metamorphosen» des Ovid und des Apuleius.

DTV-Lexikon in 20 Bänden. München 1990, Bd. 12, S. 70.

Ich fühlte, wie mich irgendetwas auf den Boden zwingen wollte. Mit aller Kraft kämpfte ich dagegen an, doch es wurde immer stärker. […] Die Beine knickten unter mir weg und die eben noch so glasklaren Bilder verschwammen zu einem Farbenmeer. Es kam mir vor wie der Bruchteil einer Sekunde, bis ich die Augen wieder öffnen konnte und der Schwindel nachließ. Doch das, was ich sah, ließ mein Herz für kurze Zeit aussetzen. Wie konnte das sein? Träumte ich etwa? Ich blickte auf meine Hand, doch anstatt rotbrauner Haut und schmalen Fingern, waren da dunkelgraues, dichtes Fell und lange, messerscharfe Krallen. Alles wie in alten Filmen in Schwarz-Weiß. Ich ließ meinen Blick über den Rest meines Körpers schweifen, doch von dem vertrauen Anblick im Spiegel war absolut nichts übrig geblieben. Ich hatte Fell, meine Schultern gingen in kräftige Läufe über und als ich schwankend aufstehen wollte, stellte ich fest, dass ich auf zwei Beinen wohl kaum vorwärts kommen würde. […] Konnte das Realität sein? Mein Kopf verneinte, mein Herz war anderer Meinung. Ich war ein Wolf.

Textausschnitt: Anna Wacker: Wolfsblut (Wolfsmädchen 9-10).
www.e-stories.de
Abbildung: Judith Albert: Wolfsstunde, 2009 (Videostill). Video, 3 Min. www.kunstmuseumluzern.ch

‣ Klasse 3Ka, 2010

Link- und Titelliste

Hier werden zwar konkrete Titel angegeben; die unten folgenden Links sollen aber auch bei der selbständigen Suche nach weiteren Titeln helfen. Bei der Titelwahl ist die Verfügbarkeit/Lieferbarkeit der Titel zu beachten!

Links für die Recherche
  • Wikipedia: CatScan (Schnittmengen von Wikipedia-Kategorien: z. Bsp.: «Literatur» und «Transgender»)
Gemeinsame Lektüre (Auswahl, teilweise nur Ausschnitte)
  • Ovid (43 v. – 17 n. Chr.): Metamorphosen (lat.: metamorphoseon libri):
    • VI, 1–307: Arachne
    • XIV, 148–207: Die Gefährten des Odysseus [Ulixes, Circe]
    • Die zwölf Brüder (AaTh 451)
    • Die sieben Raben (AaTh 451)
    • Das singende, springende Löweneckerchen (AaTh 425c)
    • Der Froschkönig oder der eiserne Heinrich (AaTh 440)
    • Brüderchen und Schwesterchen (AaTh 450)
    • Die sechs Schwäne (AaTh 451)
    • Schneeweisschen und Rosenrot (AaTh 426)
Fachliteratur und Sachtexte
  • Agamben, Giorgio: Homo sacer. Die souveräne Macht und das nackte Leben. Frankfurt a. M. 2002
  • Gabriela Brunner Ungricht: Die Mensch-Tier-Verwandlung (1998)
  • Butler, Judith (*1956): Körper von Gewicht (Bodies that Matter)(1993)
  • Grann, David (*1967): Das Chamäleon. Die vielen Leben des grossen französischen Hochstaplers Frédéric Bourdin. In: The New Yorker, 11.8.2008, übersetzt in: Das Magazin, 3/2009
  • Hertz, Wilhelm (1835–1902): Der Werwolf. Beitrag zur Sagengeschichte. (1862)
  • Steinecke, Almut: Mein erstes Mal. Julia, 19, verwandelt sich in eine Grufti-Hexe. In: Spiegel onlin, 7. Juni 2006.
  • Völker, Klaus (Hrsg.): Werwölfe und andere Tiermenschen. Dichtungen und Dokumente (1974). Frankfurt a. M. 1994

Metamorphose-Stadien einer Periodischen Zikade (Magicicada). Zeichnung von Robert Evans Snodgrass (1875–1962): Insects, their way and means of living. New York 1930, Fig. 118. http://commons.wikimedia.org

Lektürevorschläge

Die mit einem Stern (*) versehenen Titel sind Vorschläge für die Klassenlektüre. Bei Titeln mit dem Vermerk H handelt es sich um historische Texte oder um eher geschichtswissenschaftliche Arbeiten.
Nach Absprache sind auch weitere/andere Titel möglich!
Wo Namen in eckigen Klammern angeführt sind, lohnt es sich unter Umständen, auf dieser Seite nach weiteren Einträgen zu suchen.

  • Abedi, Isabel (*1967): Hier kommt Lola (Kinder-/Jugendbuch). Mehrere Bände
C
B
D
C
  • Apuleius, Lucius (125–170): Metamorphosen oder Der goldene Esel (lat.: Metamorphoses libri bzw. Asinus aureus)
D
B
B
  • Bernet, Dominik (*1969): Der grosse Durst
176 C
  • Blake, Quentin (*1932): Sagasu (aus dem Engl.) (2010) (Kinderbilderbuch)
36 E
  • Blitz aus heiterm Himmel. Herausgegeben von Edith Anderson. (1973) Darin:
284 C
40 E
    • Christa Wolf (* 1929): Selbstversuch. Traktat zu einem Protokoll
36 E
46 E
    • Edith Anderson (1915–1999): Dein für immer oder nie
40 E
30 E
20 E
30 E
    • Evtl. Annemarie Auer (1913–2002): Mythen und Möglichkeiten [Essay]
47 E
  • Boios (3. Jh. v. Chr.): Ornithogonia (Die Entstehung der Vögel).
    Nicht publiziert oder nicht erhalten, zusammengefasst von Antonius Liberalis (s. dort)
    • Der gute Mensch von Sezuan
C
    • Mann ist Mann
C
  • Brezina, Thomas (*1963): Wie man Brüder in Frösche verwandelt (aus der Reihe No Jungs! - Zutritt nur für Hexen) (Kinderbuch)
C
  • Canetti, Elias (1905–1994): Die Provinz des Menschen. Aufzeichnungen 1942–1972 (1973)
303 B
  • Chabon, Michael (1963): Junge Werwölfe (engl. Werewolves In Their Youth) (Kurzgeschichten) (1999)
  • Chapman, Linda (*1969): Stardust. Geheimnis im Mondschein (Kinderbuch)
128 B
272 C
160 C
  • Dietrich von der Glesse (Glezze): Der Gürtel (Märe)
  • Dis, Adriaan van (*1946): Ein feiner Herr und ein armer Hund (niederl.: De wandelaar) (2007)
239 C
  • Domela, Harry (1904/04–1977): Der falsche Prinz. Leben und Abenteuer des Harry Domela
296 C
Ged.
  • Dulaurens,Henri-Joseph (1719–1793): Mathieu oder die Ausschweifungen des menschlichen Geistes (frz.: Le Compère Mathieu ou les Bigarrures de l'esprit humain, Londres) (1766)
463 B
  • Dumas, Alexandre der Ältere (1802–1870) Der Werwolf (frz.: Le Meneur de loups) (1857)
327 B
  • Eckert, Guido (*1963): Wolfsmensch. In: Der Tag, an dem ich die schönste Frau der Welt treffen wollte (1997)
128 C
  • Esté, Clarissa Pinokola (*1945): Wolfsfrau. Die Kraft der weiblichen Urinstinkte (engl.: Women Who Run With the Wolves. Myths and Stories of the Wild Woman Archetype) (1992)
H? 560 A
529 A
176 C
    • Stiller
438 B
    • Biographie. Ein Spiel
117 C
298 C
  • Galenorn, Yasmine: Schwestern des Mondes [Reihe]
    • Die Hexe
416 B
    • Die Katze
464 B
  • Golowin, Sergius (1930–2006): Das Geheimnis der Tiermenschen. Von Vampiren, Nixen, Werwölfen und ähnlichen Geschöpfen (1993)
223 C
70 D
  • Grimm, Brüder (Jacob Grimm, 1785–1863 und Wilhelm Grimm, 1786–1859): Kinder- und Hausmärchen, 1812, 1815
    • Die Nixe im Teich [Melusine?]
E
    • Die Wassernixe [Melusine?]
E
    • Der liebste Roland (AaTh 313B/C)
E
152 C
31 E
229 C
280 C
  • Hellmuth, Marta: Kirke. Das Spiel der Verwandlungen in einem Akt.
61 D
  • Hotschnig, Alois (*1959): Du kennst sie nicht (in: Die Kinder beruhigte das nicht. Erzählungen. Köln 2006)
E
  • Jablonski, Carla: Zauberhafte Schwestern. Schatten der Sphinx
178 C
169 C
E
  • Kessler, Liz (*1966): Emilys Geheimnis
256 C
360 B
1040 A
  • Korth, Corinna (1975): Effektiver Jagen
    «In der U-Bahn ist es immer so, dass ich immer alleine sitze, weil sich niemand traut neben mir zu sitzen, obwohl ich keinen bedrohe, und das ist ja eine Art von Diskriminierung.» (Interview mit Peter Krause für Deutschlandradio Kultur: Die Frau im Wolfspelz. Künstlerin Corinna Korth fühlt sich als Raubtier)
  • Kotzwinkle, William (*1943): Ein Bär will nach oben (engl. The Bear Went Over the Mountain) (1996)
270 C
  • Kremer, Peter (*1953): Der Werwolf von Bedburg. Versuch einer Rekonstruktion des Werwolfprozesses von 1589 (2005) [Peter Stump]
H
E
  • Lauben, Theophil: Dialogi und Gespräch von der Lycanthropia, oder Der Menschen in Wölff-Verwandlung (1686)
  • Leubuscher, Rudolf (1822–1861): Über Wehrwölfe und Thierverwandlungen im Mittelalter. Ein Beitrag zur Geschichte der Psychologie (1850)
H 80 D
  • Lorey, Elmar M. (*1941): Henrich der Werwolf. Eine Geschichte aus der Zeit der Hexenprozesse mit Dokumenten und Analysen (1998)
352 B
  • Lowery, Bruce (1931–1988): Le Loup-garou (1969)
271 C
302 B
  • McEwan, Ian (1948): Der Tagträumer (aus dem Engl.) (1995)
160 C
  • Mehring, Walter (1896–1933): Neubestelltes Abenteuerliches Tierhaus (1925)
    Umschlagtext: Die erste Zoologie der Fabeltiere, eine Kulturgeschichte der Tiere und des menschlichen Aberglaubens vom Mittelalter bis auf unsere Zeit, unentbehrlich für Pädagogen, Naturforscher und Politiker, ein Buch vom Einhorn, Basilisken, Werwolf, von Kilometerfressern, Meerungeheuern, die mystische Ergänzung zu Brehms Tierleben.
140 C
  • Millar, Martin (*1956): Kalix. Werwölfin von London, (engl.: Lonely Werewolf Girl) (2007)
752 A
    • Die Historie von der schönen Lau
95 D
    • Nixen vom Mummelsee
Ged. E
  • Morgner, Irmtraud (1933–1990): Gute Botschaften der Valeska in 73 Strophen (1975/1980)
D?
334 B
377 B
349 B
288 C
  • Sachs, Hans (1494–1576): Die Melusina (1556) [Melusine]
  • Sagen, diverse:
    • Die Wasserjungfer
    • Die Grüne Jungfer
    • Die schöne Brunnenfrau
    • Der Bräutigam auf dem Wasser (Schweiz)
    • Die Wasserhexe (Schwaben)
    • Die Meeresnixe und die Aale (England)
    • Der verzauberte See (Irland)
    • Die Seerosennixe (Deutschland)
    • Die Nixe mit der goldenen Leier (Schwarzwald)
    • Die Meermaid (Estland)
374 B
144 C
  • Schulz, Bruno (1892–1942): Die Zimtläden (poln.: Sklepy Cynamonowe) (1934)
230 C
  • Schwab, Gustav (1792–1850): Die schönsten Sagen des klassischen Altertums [evtl. Auswahl]
1010 A
  • Staats, Mark: Bettina Müller – Werwölfin mit Sexappeal
C
C
C
C
192 C
85 D
192 C
  • Tezuka Osamu (1928–1989): Kirihito (jap.: Kirihito Sanka) (1970/71) (Mangas)
385 B
271 C
B
  • Titus Petronius «Arbiter» (14 v. – 66 n. Chr.): Gastmahl des Trimalchio (lat..: Cena Trimalchionis) aus: Satyricon
C
Ged. E
  • Vian, Boris (1920–1959): Le loup-garou (aus dem Frz.) (1947)
C
  • Walbrecker, Dirk (*1944): Greg, Eine rätselhafte Verwandlung (Kinderbuch)
C
  • Wells, H. G. (1866–1946): Der Unsichtbare (engl.: The Invisible Man) (1897)
C
C
101 C
259 C
Wie komme ich zu meinem Titel?

Mögliche Titelkombinationen der individuellen Lektüre (nach Kategorien)

Referat Mündliche Prüfung
A (>500 S.) Gleicher Titel oder anderer Titel der Kategorien A, B, C, D, E
B (301–500 S.) Anderer Titel der Kategorien A, B, C, D, E
C (101–300 S.) Anderer Titel der Kategorien A, B, C, D
D (51–100 S.) Anderer Titel der Kategorien A, B, C
E (0–50 S.) Anderer Titel der Kategorien A, B

Siehe auch

Filme zum Thema

Die Auflistung der Filmtitel erfolgt in chronologischer Reihenfolge.
Vgl. auch Wikipedia: Liste von Superheldenfilmen, Liste der Transgender-Filme.

  • Nach R. L. Stevenson: Strange Case of Dr Jekyll and Mr Hyde (1886) [Auswahl!]:
  • Nach H. G. Wells: The Invisible Man (1897):
    • The Invisible Man (Der Unsichtbare) (James Whale 1933, Claude Rains)
    • Serie The Invisible Man (Der Unsichtbare) (1975–1976, mit David McCallum)
    • Memoirs of an Invisible Man (Jagd auf einen Unsichtbaren) (John Carpenter 1992, mit Chevy Chase, Daryl Hannah)
    • Hollow Man (Hollow Man – Unsichtbare Gefahr) (Paul Verhoeven 2000, mit Kevin Bacon, Elisabeth Shue)
    • Serie The Invisible Man (Invisible Man – Der Unsichtbare) (2000–2002, mit Vincent Ventresca)
  • The Wolf Man (Der Wolfsmensch) (George Waggner, Curt Siodmak 1941, mit Lon Chaney)
    • Fortsetzungen:
      • Frankenstein Meets the Wolf Man (Frankenstein trifft den Wolfsmenschen) (Roy W. Neill, Curt Siodmak 1943, mit Lon Chaney jun.)
      • House of Frankenstein (Frankensteins Haus) (Erle C. Kenton, Curt Siodmak, Edward T. Lowe jun. 1944, mit Boris Karloff, Lon Chaney jun.)
      • Hous of Dracula (Draculas Haus) (Erle C. Kenton, Edward T. Lowe jun. 1945, mit Lon Chaney jun.)
      • Abbott and Costello Meet Frankenstein (Abbott und Costello treffen Frankenstein) (Charles Barton, Robert Lees, Frederic I. Rinaldo, John Grant 1948, mit Bud Abbott, Lou Costello, Lon Chaney jun., Bela Lugosi)
    • Neuverfilmungen:
      • The Curse of the Werewolf (Der Fluch von Siniestro) (Terence Fisher, Anthony Hinds 1961, mit Clifford Evans, Oliver Reed)
      • The Wolfman (Wolfman) (Joe Johnston, Andrew Kevin Walker, David Self 2010, mit Benicio del Toro, Anthony Hopkins, Emily Blunt)
  • Cat People
    • Cat People (Katzenmenschen) (Jacques Tourneur, DeWitt Bodeen 1942, mit Simone Simon)
      • Fortsetzung: The Curse of the Cat People (DeWitt Bodeen, Val Lewton 1944, mit Simone Simon)
    • Cat People (Katzenmenschen) (Paul Schrader, Alan Ormsby 1982, mit Nastassja Kinski)
  • Nach Oscar Wilde: The Picture Of Dorian Gray [Auswahl!]:
    • The Picture of Dorian Gray (Albert Lewin 1945, mit Hurd Hatfield, George Sanders)
    • Das Bildnis des Dorian Gray (Massimo Dallamaro, Marcello Cosica, Günter Ebert 1970, mit Helmut Berger)
    • Dorian Gray (Das Bildnis des Dorian Gray) (Oliver Parker, Toby Vinlay 2009, mit Ben Barnes, Colin Firth)
  • Nach George Langelaan: The Fly (Die Fliege):
    • The Fly (Die Fliege) (Kurt Neumann, James Clavell 1958, mit David Hedison)
    • The Fly (Die Fliege) (David Cronenberg, Charles Edward Pogue 1986, mit Jeff Goldblum)
      • Fortsetzung: The Fly II (Die Fliege 2) (Chris Walas, Mick Garris, Jim Wheat, Ken Wheat, Frank Darabond 1989, mit Eric Stoltz))
  • Psycho (Alfred Hitchcock, Joseph Stefano 1960, mit Janet Leigh, Anthony Perkins)
  • Seconds (Der Mann, der zweimal lebte) (John Frankenheimer, Lewis John Carlino, David Ely 1966, mit Rock Hudson)
  • Belle de Jour (Belle de Jour – Schöne des Tages) (Luis Buñuel, Jean-Claude Carrière 1967, mit Catherine Deneuve)
  • Rosemary’s Baby (Rosemaries Baby) (Roman Polanski 1968, mit Mia Farrow, John Cassavetes)
  • Freaky Friday (Mary Rodgers):
    • Freaky Friday (Ein ganz verrückter Freitag) (Gary Nelson, Mary Rodgers 1976, mit Barbara Harris, Jodie Foster)
    • Freaky Friday (Freaky Friday – Ein voll verrückter Freitag) (Mark Waters, Mary Rodgers, Heather Hach, Leslie Dixon 2003, mit Jamie Lee Curtis, Lindsay Lohan)
  • Tootsie (Sydney Pollack, Larry Gelbart, Don McGuire 1982, mit Dustin Hoffman, Jessica Lange)
  • The Company of Wolves (Die Zeit der Wölfe) (Neil Jordan, Angela Carter 1984, mit Sarah Patterson, Angela Lansbury)
  • Vice Versa (Ich bin Du) (Brian Gilbert, Dick Clement, Ian La Frenais 1988, mit Judge Reinhold, Fred Savage)
  • Batman (Tim Burton 1989, mit Michael Keaton, Jack Nicholson, Kim Basinger)
  • The Little Mermaid (Arielle, die Meerjungfrau) (Disney) (John Musker, Ron Clements, Roger Allers 1989)
  • Michael Jackson: Black or White (Musikvideo 1991)
  • Hana-Bi (Takeshi Kitano 1997)
  • Being John Malkovich (Spike Jonze, Charlie Kaufman 1999, mit John Cusack, Cameron Diaz, Catherine Keener, John Malkovich)
  • Boys Don't Cry (Kimberly Peirce, Andy Bienen 1999, mit Hilary Swank, Chloë Sevigny)
  • Fight Club (David Fincher, Jim Uhls 1999, mit Brad Pitt, Edward Norton)
  • Catch Me If You Can (Steven Spielberg, Jeff Nathanson, Mitarbeit: Frank W. Abagnale 2002, mit Leonardo DiCaprio, Tom Hanks)
  • XXY (Lucía Puenzo 2007, mit Inés Efron)
  • The Curious Case of Benjamin Button (David Fincher, Eric Roth, Robin Swicord 2008, mit Brad Pitt, Cate Blanchett)
  • Krabat (Marco Kreuzpaintner, Michael Gutmann 2008, mit David Kross, Daniel Brühl)
  • District 9 (Neill Blomkamp, Terri Tatchell 2009, mit Sharlto Copley, Jason Cope)

Ralf Junghanns