www.literaturliste.chKriminalliteratur

Ein Hinweis: Der Begriff «Kriminalliteratur» wird hier als Oberbegriff für Kriminal- und Detektivromane verstanden und relativ weit gefassst.

Nein, ich ärgere mich vielmehr über die Handlung in euren Romanen. […] Der Wirklichkeit ist mit Logik nur zum Teil beizukommen.
Dr. H., in: Friedrich Dürrenmatt: Das Versprechen. Requiem auf den Kriminalroman [ein Detektivroman]

Der Spiegel sieht aus wie ein Spiegel. Aber das tun Spiegel in Verhörzimmern auch. Ich war nie in einem, aber ich kenne sie aus Filmen. Neben dem Raum, wo die Verdächtigen ausgequetscht werden, befindet sich ein zweiter, und darin stehen meistens zwei Bullen, die ihren Kollegen dabei zusehen, wie sie jemanden in die Mangel nehmen. Ihre Seite des Spiegels ist ein Fenster, sie stehen da, und meistens sagt einer der beiden so etwas wie: «Der war's nicht, das sehe ich gleich.» Oder: «Ich geh jetzt rein und mach das Schwein fertig.»
Wilbur, in: Rolf Lappert: Nach Hause schwimmen [kein Krimi]

Strassenmalerei in Toulouse, http://blogs.taz.de/wp-inst/wp-content/blogs.dir/50/files/2007/10/Lupe_Toulouse.JPG.

‣ Klassen 2Ka und 2Kb, 2013 [Stellvertretung]
‣ Klassen 2Ka und 2Kb, 2010
‣ Klassen 2Ka und 2Kb, 2009

Linkliste

Hier werden keine konkreten Titel angegeben; die unten folgenden Links sollen bei der Suche helfen. Ein guter Ausgangspunkt sind dabei die zahlreichen auf Krimis spezialisierten Literaturpreise.

Bei der Titelwahl ist die Verfügbarkeit/Lieferbarkeit der Titel zu beachten!

Ideen für eine gemeinsame Lektüre (Auswahl, teilweise nur Ausschnitte)
    • Das unerträgliche Weiß zu Weihnachten (in: Aus Doktor Klimkes Perspektive)
    • Und Piccadilly Circus liegt nicht in Kumla
    • Erledigung einer Sache (in: Aus Doktor Klimkes Perspektive)
    • Das Versprechen. Requiem auf den Kriminalroman
    • Der Richter und sein Henker
    • Der Verdacht
  • Mikael Krogerus: «Ich töte gerne Menschen». In: NZZ Folio, 12/2007.
    • Das Fass Amontillado (engl. The Cask of Amontillado)
    • Der Doppelmord in der Rue Morgue

  • Selim Özdogan: Es ist so einsam im Sattel, seit das Pferd tot ist. 3. Aufl. Berlin: Aufbau 1999, S. 7f. (Anfang)
Fachliteratur und Sachtexte
  • Christian Schärf: Spannend schreiben. Krimi-, Mord- und Schauergeschichten. Mannheim, Zürich 2013 (=Duden. Kreatives Schreiben).
  • Gero von Wilpert: Sachwörterbuch der Literatur. 8. verb. und erw. Aufl. Stuttgart 2001, S. 159f. und 436f. (Kriminalliteratur; Kriminalroman, -novelle; Detektivroman, Detektivgeschichte)

Lektürevorschläge

Krimipreise

Auf der unter dem folgenden Link aufgerufenen Seite einfach nach dem Stichwort «Krimi» suchen – im Anschluss daran folgt bereits eine Auswahl relevanter Krimi-Preise daraus:
   http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_von_Literaturpreisen

Listen

Achtung, diese Listen sind viel zu lang, um nützlich zu sein. Am besten springt man daher gleich zum nächsten Punkt, wo eine Möglichkeit präsentiert wird, wie man so etwas sinnvoll nutzen kann. Wer's nicht glaubt - viel Vergnügen:
   http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Kriminalliteratur
   http://de.wikipedia.org/wiki/Liste_der_Krimi-Autoren

Zum Beispiel: Schweizer Krimiautoren:
Diese Liste wurde nicht willkürlich zusammengestellt, sondern mit dem Hilfsmittel «CatScan», mit dem man nach Schnittmengen von Wikipedia-Kategorien suchen kann. Nachfolgend die Liste, die sich ergibt, wenn man die sehr sehr umfangreichen Kategorien «Kriminalliteratur» und «Literatur (Schweiz)» kreuzt.
Zur Info:
   http://de.wikipedia.org/wiki/Wikipedia:CatScan
   http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Kriminalliteratur
   http://de.wikipedia.org/wiki/Kategorie:Literatur_(Schweiz)

Wie komme ich zu meinem Titel?

Siehe auch

Ralf Junghanns